Besichtigung von Gärten, Parks und Landschaften im Oldenburger Münsterland
Vielfältig und reich – so präsentiert sich die Garten- und Landschaftskultur des Oldenburger Münsterlandes. Nicht immer sind seine grünen Kleinode auf den ersten Blick zu sehen, für manche muss man durchaus einmal auf Entdeckungstour gehen. Deshalb führen die VisitenTouren ihre Teilnehmer an Orte, die ihnen sonst wohl verborgen bleiben würden: In den privaten Lustgarten eines passionierten Gärtners etwa oder zu einem originellen Beet eines öffentlichen Parks. Die Auswahl der fast 50 privaten Gärten, Parks und Landschaften haben die Tourist-Informationen der Erholungsgebiete Thülsfelder Talsperre, Dammer Berge sowie die Tourist-Information Nordkreis Vechta zusammengestellt. Für einen Besichtgungstermin können Gruppen direkt mit den Gartenbesitzern Kontakt aufnehmen.

Zwei Mal im Jahr findet der "Tag der offenen Gartenpforte" statt (der erste Termin fand im Juni statt). In 2017 werden am Sonntag, 3. September, von 11 bis 18 Uhr viele Gärte ihre Pforten öffnen. An diesem Tag ist eine Besichtigung der teilnehmenden Gärten auch ohne Anmeldung oder eine Gruppe möglich!

Tag der offenen Gartenpforte 2017:

Maxipostkarte "Tag der offenen Gartenpforte" / Teilnehmende Gärten

Details zu Angeboten, Führungen & Highlights

Weitere Informationen gibt es unter www.visitentouren.de

Hof Die Uchte  JapanischerGarten Katrin  Kiene1