© Andreas Biermann

124. ARTi.G.-Ausstellung

Der Fotograf Andreas Biermann hat in der JVA für Frauen fotografiert. Seine Werke sind im Rahmen der 124. ARTi.G.-Ausstellung "Bleibende Spuren" in der Justizvollzugsanstalt (JVA) für Frauen in Vechta zu sehen.

Die Ausstellung hängt vom 8. Juli bis zum 30. September. Ein Besuch der Ausstellung ist jeweils donnerstags in der Zeit von 18 bis 19 Uhr möglich. Wegen der begrenzten Personenzahl ist eine vorherige, verbindliche Anmeldung unter Tel. (0 44 41) 916 00 am jeweiligen Besuchstag bis 14 Uhr erforderlich.

Die JVA für Frauen bittet um Verständnis, dass für den Eintritt in die JVA für Frauen ein gültiger Personalausweis, ein negatives tagesaktuelles Testergebnis oder vollständiger Impfschutz bzw. eine Bescheinigung über die vollständige Genesung vorzulegen ist. Während des Aufenthalts ist ein Mund-Nasen-Schutz (medizinische oder FFP2-Maske) zu tragen, Abstandsgebote sind einzuhalten.

Die Ausstellungseröffnung findet am 8. Juli in zwei Gruppen um 18.30 Uhr und um 19.30 Uhr statt. Anmeldungen werden spätestens bis zum 8. Juli um 14 Uhr erbeten.

Weitere Informationen finden Sie hier: JVA für Frauen in Vechta

Kontakt

Kunst & Kultur JVA
An der Propstei 10
49377 Vechta
Tel. (0 44 41) 9 16 00
www.jva-fuer-frauen.niedersachsen.de