Museen und Ausstellungen

Antonia Heckmann – Neon Lines

Ab sofort sind Werke der Lohner Künstlerin Antonia Heckmann im Hotel Rheinischer Hof Susen zu sehen.

Besondere Hingucker an den Wänden eines Dinklager Traditionsbetriebes: Neon-Lines stehen im Zentrum einer Ausstellung von Werken der Künstlerin Antonia Heckmann aus Lohne, die ab sofort im Rheinischen Hof zu sehen sind. Die Ausstellung wird bis zum Herbst hängen bleiben. Dann wird Antonia Heckmann die Ausstellung auch mit einer Finissage beenden.

"In unseren frisch renovierten Räumen gab es nun natürlich viele weiße Wände, die neu zu dekorieren waren. Die alten Bilder passten nicht mehr ins neue moderne Konzept und meiner Frau Nicole Susen kam die Idee, die Flächen einer jungen Künstlerin zur Präsentation ihrer Werke zur Verfügung zu stellen. So sprach sie Antonia Heckmann an, da ihr die Bilder sehr gut gefallen. Es entstand eine Win-Win-Situation. Wir bekommen unsere Wände verschönert und Antonia Heckmann kann ihre Bilder in unseren Räumen ausstellen. Und wer möchte, kann sie natürlich auch kaufen", freut sich Bernd Susen, Inhaber des Rheinischen Hofes.

Künstlerin Antonia Heckmann nennt ihre Neon-Lines Energielinien, weil im Zentrum der Komposition die neonfarbene Linie als solche steht. "Sie soll dem Betrachter einen Energieschub durch ihre Leuchtkraft geben, erlaubt dem Betrachter aber auch, die Themen Horizont und Meer zu assoziieren. Einige Titel erinnern daran - beispielsweise wie Werke Ebbe und Flut im Eingangsbereich", erläutert die Künstlerin.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Rheinisches Hofes besichtigt werden.

Mi, 17. August 2022

18:00 Uhr

Mi, 17. August 2022  |  18:00 Uhr

Do, 18. August 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 19. August 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 20. August 2022  |  18:00 Uhr

So, 21. August 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 21. August 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 22. August 2022  |  18:00 Uhr

Di, 23. August 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 24. August 2022  |  18:00 Uhr

Do, 25. August 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 26. August 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 27. August 2022  |  18:00 Uhr

So, 28. August 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 28. August 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 29. August 2022  |  18:00 Uhr

Di, 30. August 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 31. August 2022  |  18:00 Uhr

Do, 1. September 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 2. September 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 3. September 2022  |  18:00 Uhr

So, 4. September 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 4. September 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 5. September 2022  |  18:00 Uhr

Di, 6. September 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 7. September 2022  |  18:00 Uhr

Do, 8. September 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 9. September 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 10. September 2022  |  18:00 Uhr

So, 11. September 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 11. September 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 12. September 2022  |  18:00 Uhr

Di, 13. September 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 14. September 2022  |  18:00 Uhr

Do, 15. September 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 16. September 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 17. September 2022  |  18:00 Uhr

So, 18. September 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 18. September 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 19. September 2022  |  18:00 Uhr

Di, 20. September 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 21. September 2022  |  18:00 Uhr

Do, 22. September 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 23. September 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 24. September 2022  |  18:00 Uhr

So, 25. September 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 25. September 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 26. September 2022  |  18:00 Uhr

Di, 27. September 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 28. September 2022  |  18:00 Uhr

Do, 29. September 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 30. September 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 1. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

So, 2. Oktober 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 2. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 3. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Di, 4. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 5. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Do, 6. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 7. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 8. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

So, 9. Oktober 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 9. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 10. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Di, 11. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 12. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Do, 13. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 14. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 15. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

So, 16. Oktober 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 16. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 17. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Di, 18. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 19. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Do, 20. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 21. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 22. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

So, 23. Oktober 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 23. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 24. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Di, 25. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mi, 26. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Do, 27. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Fr, 28. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Sa, 29. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

So, 30. Oktober 2022  |  12:00 – 14:00 Uhr

So, 30. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Mo, 31. Oktober 2022  |  18:00 Uhr

Rheinischer Hof Susen
Burgstraße 54
49413 Dinklage
Zur Veranstaltungsstätte

Noch mehr erleben

Diese Veranstaltungen könnten Ihnen auch gefallen