7September—  8:00 Uhr

Kirchen und Vereine

Kulturfahrt - Römermuseum in Haltern und Schloss Lembeck

Fahrt zum Römermuseum in Haltern und zum Schloss Lembeck.

Am Ufer der Lippe befindet sich einer der wichtigsten Militärkomplexe der Römer. Es war die Schaltzentrale der römischen Macht im rechtsrheinischen Germanien. Von hier aus wurde die Eroberung des gesamten Gebietes geplant und betrieben. Heute befindet sich exakt an dieser Stelle das LWL-Römermuseum. Über 1.200 Original-Exponate zeugen von der hochentwickelten Kultur und Technik der Römer: Von ihrer enormen Bauleistung und Logistik, ihrer handwerklichen Kunstfertigkeit und dem römischen Alltag fern der Heimat. Die archäologischen Funde aus der gesamten Region machen die Zeit um Christi Geburt – den Höhepunkt der römischen Macht in Germanien – erlebbar.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wird das Wasserschloss Lembeck inmitten der schönen Wälder und wasserreichen Wiesen des Naturparks "Hohe Mark" besichtigt. Im Jahre 1017 wurde Lembeck (Lehembeke) erstmals genannt, als Kaiser Heinrich II. dem Paderborner Dom Güter in der Gegend schenkte. Der Besuch des Schloss- und Heimatmuseums ermöglicht einen Blick auf die innere Gestaltung des Schlosses und eröffnet Einblicke in die Geschichte der Schlossanlage. Mit einer Kaffeetafel im Café am Schloss endet der Besuch.

Veranstalter: Heimatverein Herrlichkeit Dinklage e. V.
Anmeldungen möglich ab dem 01. August 2022 bei Peter Süssmann-Dierken, Telefon: 04443 / 2136.