17Juni—  15:00 Uhr

Berufliche Weiterbildung

Journal Writing Kompakt

Die Arbeitsstelle für reflexive Person- und Organisationsentwicklung der Universität Vechta bietet ab Juni die Weiterbildung "Journal Writing Kompakt" an. Hier können Interessierte die in unterschiedlichen Kontexten effektive und praktizierbare Methode der beruflichen Selbstklärung und -reflexion durch einen geleiteten Schreibprozess erlernen.

Geleitet wird der Workshop von Dr. Birgit Schreiber. Sie ist seit mehr als 10 Jahren als wissenschaftliche Journalistin, Trainerin, Beraterin und Coach tätig. In ihrer Arbeit mit Teilnehmern verschiedenster Felder der sozialen und pädagogischen Arbeit sowie mit Pflegekräften, erfährt Birgit Schreiber immer wieder, wie belastend die Arbeit von
Menschen in sozialen Berufen sein kann – nicht nur in Zeiten der Pandemie. In ihren Coachings und Supervisionen erzählen Menschen aber auch, wie entlastend es ist, mit dem geleiteten Schreiben ein Klärungs- und Reflexionsinstrument zu haben, mit dem sich Belastungen bearbeiten, der Alltag besser organisieren und sogar die Lebensfreude
steigern lassen soll.

Der Lehrgang "Journal Writing Kompakt" umfasst drei kompakte Wochenendseminare
vom 17. bis zum 19. Juni, vom 2. bis zum 4. September und vom 7. bis zum 9. Oktober. Die Veranstaltungsblöcke beginnen am Freitag jeweils um 15 Uhr und enden am Sonntag um 18 Uhr.

Die Kosten für drei Workshops à 3 Tage inklusive Unterkunft und Verpflegung im Seminarhaus in Bad Zwischenahn sowie zwei Zoomtreffen betragen 1730 Euro bei Buchung bis zum 17. Mai. Nach diesem Stichtag liegen die Kosten bei 1880 Euro.

Wer mehr über das Journal-Schreiben und die Weiterbildung erfahren möchte, kann sich bei Birgit Schreiber melden oder am kostenlosen Online-Treffen als Schnupperangebot
am 5. Mai (Donnerstag) um 18 Uhr teilnehmen:
https://schreiben-zur-selbsthilfe.com/portfolio/online-appetizer-journalwriting-kompaktab-11-3-5-5-22/
M Info: Mehr Infos und Anmeldemöglichkeiten
gibt es unter
https://schreiben-zur-selbsthilfe.
com/portfolio/journalwriting-
professionell/.

Fr, 17. Juni 2022

15:00 Uhr