Vorträge und Lesungen

Linda Jarosch: "Ich liebe die Frau, die ich bin"

Eine erzählende Lesung mitgestaltet von den ChoryFeen aus Steinfeld.

Viel zu häufig beschäftigen Frauen sich mit dem Unperfekten in ihrem Leben und messen sich immer an anderen, vermeintlich besseren Vorbildern.

Was an Anerkennung und Warmherzigkeit anderen zeigen, sind sie oft nicht bereit, sich selbst gegenüber aufzubringen.

Die Autorin Linda Jarosch zeigt am Beispiel der Maria Magdalena und ihrer Befreiungsgeschichte einen Weg auf, der in die Freiheit führt. Sie macht deutlich, dass es häufig um alte Lebens- und Denkmuster geht, die man hinter sich zu lassen muss. – …denn Selbstliebe ist für viele Frauen ein großes Wort.

Ein hoffnungsvolles Buch, das hilft, in einen liebevollen Umgang mit sich selbst zu finden.

Kosten: 12 Euro inkl. kleiner kulinarischer Köstlichkeiten
Karten bei Buchhandlung Vatterodt, Vechta oder per E-Mail: frauenseelsorge@bmo-vechta.de oder Telefon: 04441 872 282

Do, 23. September 2021

18:30 Uhr

St. Antoniushaus
Klingenhagen 6
49377 Vechta
Zur Veranstaltungsstätte

12 Euro