Familientag auf Bredemeyers Hof

Die Von-Döllen-Stiftung plant mehr Führungen und Veranstaltungen. Seit Jahren bemüht sich die Stiftung, die Goldenstedter Kulturgüter bekannter zu machen. Diese Arbeit trägt zunehmend Früchte. Am Donnerstag, 9. Mai, ab 14:00 Uhr lädt die Stiftung zu einem Familienfest auf Bredemeyers Hof ein.

Die Führungen auf Bredemeyers Hof und der Ringwallanlage Arkeburg in Goldenstedt werden immer beliebter. Deshalb soll das Angebot in diesem Jahr erweitert werden. Dies ist eines der Dinge, die sich die Mitglieder der Anna-und-Heinz-von-Döllen-Stiftung, die eben jene Kulturgüter in der Gemeinde Goldenstedt fördert, vorgenommen haben.

Neben den üblichen Gruppenführungen, die nur nach vorheriger Anmeldung stattfinden, soll es künftig auch ein Angebot für diejenigen geben, die unabhängig von einer Gruppe die Arkeburg oder Bredemeyers Hof mit einer Gästeführerin oder einem Gästeführer besichtigen möchten. Wie Heinz von Döllen berichtet, gebe es immer wieder Anfragen von Einzelpersonen für Führungen. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, sollen von April bis Oktober jeden ersten Sonntag im Monat ab 15 Uhr Führungen stattfinden. Wer Interesse hat, wird gebeten, sich nichtsdestoweniger für die bessere Planbarkeit vorab unter Telefon 0174/3157985 anzumelden.

Das Angebot der Stiftung wird laut den Verantwortlichen zunehmend beliebter. So habe es im vergangenen Jahr etwa 42 Führungen mit insgesamt 1100 Gästen auf Bredemeyers Hof und der Arkeburg gegeben, sagt Heinz von Döllen. Zum Vergleich: 2022 hat es lediglich 5 Führungen gegeben. In dem Jahr haben die Corona-Pandemie und ihre Folgen noch eine große Rolle gespielt, relativiert er die Zahl. Dennoch tragen die Bemühungen der Stiftung, die beiden geförderten Kulturgüter mehr in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken, Früchte, wie die Statistik durchaus beweist.

Neben den Gästeführungen – auch bei Schulklassen immer bekannter – finden auch diverse Veranstaltungen bei beiden Sehenswürdigkeiten statt. Etwa weitere 1200 Gäste konnten die Stiftungsmitglieder im vergangenen Jahr beim ökumenischen Gottesdienst zu Pfingsten auf Bredemeyers Hof, auf dem Weihnachtsmarkt, bei der Lesung im Sachsenhaus auf der Arkeburg und bei privaten Veranstaltungen – wie Geburtstagsfeiern, Taufen oder Trauungen – auf Bredemeyers Hof begrüßen. Kinder hatten zudem ihren Spaß bei Backtagen auf Bredemeyers Hof oder bei einer Schatzsuche rund um die Arkeburg. Insgesamt zählt die Stiftung für das vergangene Jahr 2299 Gäste. Damit zeigen die Verantwortlichen sich sichtlich zufrieden.

An diesen Erfolg möchte man deshalb dieses Jahr anknüpfen. Zwar finde dieses Mal zu Pfingsten kein ökumenischer Gottesdienst samt Backtag auf Bredemeyers Hof statt, doch der Stiftungsvorstand hält eine Alternative vor: Am 9. Mai (Christi Himmelfahrt) soll ein Familientag auf Bredemeyers Hof stattfinden. Neben frisch gebackenem Brot, Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Pommes soll es überdies frisch gebackene Laugenstangen geben, verspricht Heinz von Döllen. Eine Wiederholung dieser Veranstaltung soll es im Sommer, am 4. August (Sonntag), beim neuen Sommerfest geben. Zuletzt habe es zwischen Mai (ökumenischer Gottesdienst) und Weihnachten (Weihnachtsmarkt) eine zu lange Zeit Leerlauf gegeben, sagt Regina Uhlhorn. "Wir wollen ja im Gespräch bleiben", sagt sie und lacht. Abgeschlossen wird das Jahr wie in den vergangenen Jahren mit dem Weihnachtsmarkt auf Bredemeyers Hof am 8. Dezember (Sonntag).

Mit der zunehmenden Gästeanzahl steigt auch der Aufwand bei den ehrenamtlich Tätigen bei der Stiftung. Deshalb würden nach wie vor Mitstreiterinnen und Mitstreiter gesucht, die bei Bedarf mit anpacken, sagt Uhlhorn.

Info:
Anmeldungen für Gästeführungen oder Buchungen der Räumlichkeiten sind unter Telefon 0174/3157985 möglich. Weitere Informationen zu der Von-Döllen-Stiftung, Bredemeyers Hof sowie zur Arkeburg finden sie unter https://www.von-doellen-stiftung.de/

So, 4. August 2024

Bredemeyers Hof
Huntestraße 5
49424 Goldenstedt
Zur Veranstaltungsstätte

Veranstalter

Anna-und-Heinz-von-Döllen-Stiftung

Kleiner Anhornweg 27a
49356 Diepholz, Aschen
E-Mail: info@von-doellen-stiftung.de
Infotelefon: +49 5441 7909
Zur Website des Veranstalters

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.