Kabarett am Weltfrauentag: Andrea Volk verteilt Seitenhiebe

Am Weltfrauentag (8. März 2024) tritt die Kabarettistin und Autorin Andrea Volk um 20 Uhr im Metropol Theater auf. In ihrem Programm "Mahlzeit! Büro und Bekloppte" verteilt sie Seitenhiebe in Richtung der modernen Arbeitswelt.

Die Digitalisierung bringt Lösungen für Probleme, die man noch nie hatte. Der Azubi hat Burnout vor dem ersten Arbeitstag und faselt beim Einstellungsgespräch von Work-Life-Balance. Man transformiert sich und den Betrieb lustig durch den Tag und dabei wissen wir doch alle, was wirklich zählt: Der eigene Parkplatz nah am Eingang.

Auf Schritt und Tritt werden wir von künstlicher Intelligenz erfasst, aber leider nicht erleuchtet. Oder Gott-sei-Dank? Zwischen Homeoffice und Präsenz-Arbeitsplatz steht alles Kopf: Auf der Suche nach der verschollenen Datei gleicht jedes Telefonat mit IT-Hotline ‚Aktenzeichen XY‘ und zur Krönung trägt der Chef jetzt einen Dutt. Nicht zu reden vom Leitbild-Wandel. Neue Unternehmenskultur! Bis dato wusste man ja gar nicht, dass man sowas hatte. Jetzt aber diskutieren alle mit und ein einfaches Fotoshooting gerät in Andreas neuer Bürowelt, in der es mehr Genderbeauftragte als Angestellte gibt, zu einer Tour de Force. Nur in der Kaffee-Küche können wir unsere Welt wieder geraderücken. Und erfährst, was wirklich abgeht. Nämlich ein Gruppenausflug zur Agilen Arbeitsweise.

Andrea und ihre fiktiven Kollegen und Kolleginnen: Schlitzohr Meierchen, Drachen-Doris, Bio-Susanne und der Azubi Jason-Patrick staunen sich durch eine neue Wunderwelt von Scrum-Meetings, Sandkasten in der Kaffeeküche und sprechenden Hüten. Ständig wuselt alles durcheinander und der einzige inoffizielle Ruheraum ist die Toilette. Doch wie lange kann man dortbleiben, ohne dass es die automatisierte Zeiterfassung mit dem Urlaubsanspruch verrechnet?

Ein neues Kabarett-Highlight aus der Feder von Erfolgs-Autorin und Büro-Opfer Volk, bei dem Sie sich fragen werden: "Arbeitet die eigentlich bei uns?"

Die Gleichstellungsbeauftragten Astrid Brokamp (Landkreis Vechta) und Andrea Schlärmann (Stadt Vechta) sowie das Kulturamt der Stadt veranstalten die Kabarett-Show gemeinsam. Erfahrungsgemäß sind die jährlichen Veranstaltungen am Weltfrauentag schnell ausverkauft.

Tickets für 20 Euro gibt es unter www.vechta.de/tickets sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Schülerinnen, Schüler und Studierende zahlen nur 15 Euro.

Fr, 8. März 2024

20:00 Uhr

Metropol Theater
Kolpingstraße 27
49377 Vechta

Veranstalter

Kulturamt der Stadt Vechta

Burgstraße 6
49377 Vechta
E-Mail: kultur@vechta.de
Infotelefon: +49 04441 886405
Zur Website des Veranstalters

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.