© Thommy Mardo

Meisterkonzert Lohne

Die Lohner Meisterkonzerte sind zurück! Am 17. September (Freitag) präsentiert der Verein zur Förderung der Meisterkonzerte nach 18-monatiger Veranstaltungspause wieder ein Meisterkonzert.

Coronabedingt kann der Verein nur knapp die Hälfte der sonst üblichen Sitzplätze anbieten, daherhat sich der Pianist Joseph Moog bereit erklärt, sein Konzert zweimal an diesem Abend in der Aula des Gymnasiums Lohne zu spielen. Das erste Konzert beginnt um 18 Uhr (Einlass 17:15 Uhr), das zweite Konzert um 20:30 Uhr (Einlass 19:45). Beide Konzerte haben keine Pause und eine Länge von 70 Minuten.

Joseph Moog begeistert seit vielen Jahren weltweit sein Publikum mit leidenschaftlicher Musikalität, facettenreicher Klangästhetik und fesselnder Virtuosität. Er ist auf den großen Bühnen der Welt zuhause. Ausgezeichnet mit vielen Music Awards, wurde der Pianist 2009 in den Kreis der Steinway Artists berufen. Er ist Gründungsmitglied und künstlerischer Leiter des „Konz Musik Festival" nahe seines heutigen Wohnsitzes Luxembourg.

Zum Lohner Meisterkonzert bringt Joseph Moog ein virtuoses, klanggewaltiges Programm mit: Er spielt Robert Schumanns „6 Etüden nach Capricen von Paganini op. 3", die „Rhapsodie op. 79 Nr. 2 g-Moll" von Johannes Brahms, Gabriel Faurés „Barcarolle Nr. 1 a-Moll op. 26" und „Barcarolle Nr. 3 Ges-Dur op. 42" sowie „Zwei Legenden" und die „Ungarische Rhapsodie Nr. 12 cis-Moll" von Franz Liszt.

Konzertkarten sind an der Abendkasse bzw. im Vorverkauf erhältlich bei Piano Hartz, Im alten Bahnhof Lohne, Tel. 04442 921316, sowie online unter https://lohne.reservix.de und in allen Geschäften, die an das Reservix-Ticketsystem angebunden sind. Wie immer gibt es die kostenfreien Karten „U16" für Kinder unter 16 Jahren beim Kauf einer Erwachsenenkarte. Inhaber der NDR Kultur Karte erhalten eine Preisermäßigung.

Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen gelten für den Konzertbesuch folgende Vorschriften: Zutritt nur mit 3G-Nachweis (Geimpft: vollständiger Impfschutz; Genesen: dokumentiert; Getestet: aktuell gültig, negativ, kein Selbsttest) und mit gültigem Ausweisdokument. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes bei Einlass und Auslass sowie beim Verlassen des Sitzplatzes ist verpflichtend. Einhalten des Abstandsgebotes sowie Kontaktdatenerfassung.

Veranstalter

Verantaltungsort: Aula des Gymnasiums Lohne
An der Kirchenziegelei 12
49393  Lohne

Kontakt

Verein zur Förderung der Meisterkonzerte
Dinklager Str. 33
49393  Lohne
Tel. (0 44 42) 733 67 c/o Cornelia Rothkegel-Hartke
meisterkonzerte@rothkegel-hartke.de
www.meisterkonzerte-lohne.de