Meisterkonzerte in der Aula - "Arsenale Sonoro"

Cara Notte - Werke von Corelli, Scarlatti und Händel für Sopran, 2 Violinen, Violoncello, Laute und Cembalo. Am Freitag, 22. November, ab 20:00 Uhr im Gymnasium in Lohne.

2014 von Boris Begelman gegründet, erlangte das Ensemble Arsenale Sonoro schnell große Aufmerksamkeit mit seinem ersten Telemann-CD-Album in der internationalen Konzertkritik. Das Ensemble, das sich auf das Repertoire des 18. Jahrhunderts sowohl in Kammermusik, als auch in Orchesterbesetzung spezialisiert hat, tritt bei renommierten Festivals auf. 2024 wird Arsenale Sonoro das erste Mal in Deutschland live zu erleben sein, unter anderem mit Konzerten in Hamburg und Lohne.

Francesca Aspromonte ist eine der besten Interpretinnen des barocken und klassischen Repertoires. Die Sopranistin tritt in unter anderem Konzertsälen wie der Carnegie Hall (New York), dem Theatre de Champs-Elysees (Paris), der Royal Albert Hall und der Wigmore Hall (London), dem Wiener Konzerthaus, dem Teatro Real de Madrid und dem Teatro la Fenice (Venedig) auf.

Arsenale Sonoro
Francesca Aspromonte - Sopran
Boris Begelmann - Solo Violine und Dirigent

19.30 Uhr Konzerteinführung im Saal

Der Vorverkauf beginnt am 1. August 2024 um 9 Uhr.

Fr, 22. November 2024

20:00 Uhr

Gymnasium Lohne - Aula
An der Kirchenziegelei 12
49393 Lohne
Zur Veranstaltungsstätte

Veranstalter

Piano Hartz im alten Bahnhof

Bahnhofstraße 28
49393 Lohne
E-Mail: info@piano-hartz.de
Infotelefon: +49 4442 921316
Zur Website des Veranstalters

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.