Sechs Kreisverkehre erzählen von Visbek

Geführte Radtour mit Gästeführer Werner Wübbolt am Sonntag, 13. September

Veröffentlicht: 01. September 2020
© Heun
Kreisverkehr Visbek

Visbek. Am Sonntag, 13. September findet wieder die geführte Radtour zu den sechs Kreisverkehren rund um Visbek statt. Ausgearbeitet wurde die Tour von dem passionierten Radfahrer und Gästeführer Werner Wübbolt.

Die Kreisverkehre an der Visbeker Umgehungsstraße, die 2017/18 neu gestaltet wurden, erzählen alle eine eigene Geschichte – vom „Heidenopfertisch" an der Schneiderkruger Straße über die Visbek-Silhouetten am Visbeker Damm bis hin zur Weltkugel an der Rechterfelder Straße. Manche zeigen die Visbeker Geschichte, manche aber auch die aktuelle wirtschaftliche Ausrichtung der dort ansässigen Betriebe. Bei der ca. 15 Kilometer langen Tour dienen die Kreisverkehre als Fixpunkte. Je nach Interessenlage werden aber auch Abstecher in den Ort oder die Bauerschaften gemacht, etwa zum Schafstall in Varnhorn.

Die Radtour startet um 14.00 Uhr vor dem Rathaus in Visbek und dauert ca. 2 Stunden. Die Kosten betragen 4,00 € pro Person. Wegen der Corona-bedingten Auflagen ist eine vorherige Anmeldung unter Angabe der Adresse und Telefonnummer bei der Tourist-Info Nordkreis Vechta unter Tel. (0 44 41) 85 86 12 unbedingt erforderlich! Die Teilnehmer werden gebeten, die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten und eine Mund-Nasen-Bedeckung sowie Desinfektionsmittel mitzuführen.
Gruppen können diese Tour auch zu individuell abzusprechenden Terminen buchen. Informationen zu allen Gästeführungen im Nordkreis Vechta gibt es zudem online unter www.nordkreis-vechta.de.