Auch der Nordkreis Vechta bietet Reisemobil-Touristen vielfältige Möglichkeiten, entspannte Tage auf einem der schönen Stellplätze der Region zu verbringen.
Urlaub mit dem Reisemobil (Pixabay)

Vechta:

Die Universitäts- und Kreisstadt Vechta hat für Besucher viel zu bieten. Wer etwas über die Geschichte der gastfreundlichen Stadt erfahren möchte, ist im Museum im Zeughaus, einem Festungsgebäude von 1698, genau richtig. Hier werden neben Abteilungen zu Rittern und Adelswelt ebenso auch Einblicke in die Geschichte des Strafvollzugs und dem Leben in der Festung geboten. Ein Highlight ist aber auch die museumspädagogisch ausgerichtete Abteilung, die für den Nachwuchs Geschichte anfassbar macht. Es kann nach Herzenslust gebastelt und dabei viel Wissenswertes gelernt werden. Angrenzend an das Museum befindet sich eine Nachbildung der einstigen Zitadelle als Parkanlage. Hier findet sich neuerdings auch ein hölzerner Nachbau der ehemaligen Burganlage „Castrum Vechtense“ aus dem 11. Jahrhundert. Im Süden der Stadt finden außerdem mehrfach im Jahr Auktionen der edelsten Reitpferde statt, zu denen Kenner aus fernsten Ländern in die Reiterstadt Vechta kommen. Erlebenswert sind dabei auch die Galaabende jeweils vor den Auktionen.

Reisemobil-Stellplatz am Hallenwellen- und Freibad (Dornbusch 45 in 49377 Vechta)

Direkt am modernen Hallenwellen- und Freibad in Vechta stehen Wohnmobile auf einem beleuchteten Parkplatz mit Schotterrasen. Dieses besticht mit einer außergewöhnlichen Ausstattung, wie z. B. einem zu öffnenden Glasdach, Wellenbetrieb, Wasserrutsche im Freibadbereich, einem vielfältigen Gastronomieangebot, Spielplatz und Beach-Volleyballfeldern. Aber auch Freunde von Volksfesten sind auf diesem Stellplatz genau richtig. Denn jedes Jahr ca. Mitte August findet auf der nahe gelegenen Westerheide der Stoppelmarkt statt. Dabei handelt es sich um eines der größten Volksfeste Norddeutschland mit Festumzug, Viehmarkt und Feuerwerk – und natürlichen vielen Festzelten, in denen 5 Tage lang ausgiebig gefeiert wird. Zudem hat man es bis in die Innenstadt nicht weit, wo durch die pulsierende Einkaufsmeile mit ihren Fachgeschäften gebummelt werden kann. Dort gibt es ebenso eine gute Auswahl an Restaurants sowie die Möglichkeit, sich in den benachbarten Einkaufsmärkten selbst zu verpflegen.

Ganzjärig geöffnet. Stellplatz für 5 Reisemobile.
Kostenlos. Hunde erlaubt.
Stromversorgung und Wasseranschluss sind nicht vorhanden. Entsorgung der Chemietoiletten über das Klärwerk der Stadt Vechta.
SAT-Empfang möglich. Kein W-LAN.
Maximaler Aufenthalt von 3 Nächten.

Reisemobil-Stellplatz HWB Vechta Einfahrt (Wiebe) Reisemobil-Stellplatz HWB Vechta (Wiebe)
Reisemobil-Stellplatz Oldenburger Straße (in 49377 Vechta)
Relativ im Stadtzentrum von Vechta gelegen befindet sich der kostenlose Reisemobil-Stellplatz an der Oldenburger Straße. Durch die Lage hinter der Straßenbebauung ist es hier trotz der zentralen Lage relativ ruhig. Bis in die Innenstadt hat man es (auch fußläufig) von der Oldenburger Straße aus nicht weit. Es kann also ganz entspannt durch die Einkaufsmeile mit ihren Fachgeschäften gebummelt und das ein oder andere Souvenir erstanden werden. Innenstadtnah gibt es ebenso eine gute Auswahl an Restaurants, in denen man den Abend verbringen kann. Alternativ bietet sich die Möglichkeit, selbst zu kochen und sich in den benachbarten Einkaufsmärkten zu verpflegen.

Ganzjährig geöffnet. Stellplatz für 3 Reisemobile.
Kostenlos. Hunde erlaubt.
Stromversorgung und Wasseranschluss sind nicht vorhanden. Entsorgung der Chemietoiletten über das Klärwerk der Stadt Vechta.
SAT-Empfang möglich. Kein W-LAN.
Maximaler Aufenthalt von 3 Nächten.

Stellplatz Oldenburger Straße Informationsschild (Wiebe) Stellplatz Oldenburger Straße (Wiebe)

Bakum:
Reisemobil-Stellplatz auf dem Bauernhof (bei Familie Hoyer, Hochelstenerstr. 1a in 49456 Bakum-Vestrup)
Reisemobil-Touristen wird in dem kleinen, traditionellen Ort Vestrup etwas ganz Besonderes geboten: hier kann auf dem Bauernhof der Familie Hoyer mit Rinder- und Schweinehaltung übernachtet werden. Das weitläufige Grundstück hinter einem modernen Blockhaus bietet Platz für 6 bis 12 Wohnmobile. Da der Stellplatz durch Grünflächen eingefasst und befestigt ist (und auf die Verkehrsfläche des Hofes ausgeweitet werden kann), kann dieser auch unabhängig von der Wetterlage genutzt werden. CEE-Steckdosen befinden sich am rückwärtigen Scheunengebäude und auch eine Ver- und Entsorgung wird gewährleistet. Zum Haus hin gibt es einen Kinderspielplatz, der eigentlich den Gastgeber-Kindern gehört, aber natürlich auch vom Nachwuchs der Gäste benutzt werden darf. Generell legt die Familie Hoyer großen Wert darauf, einen familiären Charakter auf Hof und Stellplatz zu schaffen.Wer sich diesen Stellplatz zum Übernachten aussucht, sollte daran denken, ausreichend Proviant dabei zu haben, denn in der näheren Umgebung gibt es weder Restaurants noch Verbrauchermärkte. Man trifft hier auf das typische Landleben und ist sehr traditionsverbunden – insbesondere für Besucher aus der (Groß-)Stadt ist dies wohl ein einmaliges Erlebnis.
Vestrup selbst ist ein kleiner und gepflegter Ort. Charakteristisch ist das Kopfsteinpflaster der Ortsdurchfahrt, das am Ortsrand Richtung Elsten/Cloppenburg endet. Und genau hier befindet sich auch die Einfahrt zum Stellplatz. Der Hof bietet einen optimalen Ausgangspunkt für Ausflüge mit dem Rad auf dem gut ausgebauten Radwegenetz oder Wandertouren in der ländlichen Umgebung. Sehenswert in der Nähe ist der Lüscher Polder, ein großes Wasserreservoir am Fladderkanal, der vielen Vogelarten ein zuhause bietet. Aber auch die umliegenden Dorfkirchen sind einen Besuch wert – ebenso wie die altertümlichen Dorfläden. In Bakum selbst sollte man die traditionsreiche Brennerei Meistermann besichtigen und dabei darf natürlich der ein oder andere Korn nicht fehlen.

Ganzjährig geöffnet. Stellplatz für 6-12 Reisemobile.
10,- Euro pro Mobil & Nacht. Hunde erlaubt (5,- Euro pro Hund & Nacht).
Stromversorgung, Wasseranschluss und ein Ausguss für die Chemietoilette sind vorhanden. (in Stellplatzgebühr enthalten).
SAT-Empfang möglich. Kein W-LAN.

Camping Stellplatz Bakum 1 Camping Stellplatz Bakum 2

Goldenstedt:
Reisemobil-Stellplatz Haus im Moor (Arkeburger Straße 22 in 49424 Goldenstedt)
Dieser Stellplatz befindet sich im Goldenstedter Ortsteil Arkeburg, völlig einsam mitten im Hochmoorgebiet am „Haus im Moor“ des Naturschutz- und Informationszentrums. Wohnmobilen ist es hier gestattet, den Parkplatz mit zu nutzen. In der Außenanlage des NIZ kann auf einem mit Eichenbohlen ausgelegten Rundweg über die verschiedenen Phasen der Moorentstehung und -nutzung gelernt werden. Ein dreigeschossiger Holzturm, auch Moorbioskopion genannt, bietet eine gute Übersicht über die Weiten des Moorgebietes. Der „Bahnhof“ der Moorbahn, mit der die Besucher mitten in die Weiten der großartigen Landschaft fahren können, befindet sich gleich neben dem Stellplatz. Einmal im Jahr können Besucher im Goldenstedter Moor Zeuge eins spektakulären Naturschauspiels werden, denn von Anfang Oktober bis Mitte Dezember kommen die Kraniche. Im Jahr 2014 wurden über 20.000 Tiere gezählt, von denen 340 sogar im Moor überwinterten.

Ganzjährig geöffnet. Stellplatz für 8 Reisemobile.
Kostenlos. Hunde erlaubt.
Stromversorgung, Wasseranschluss und ein Ausguss für die Chemietoilette sind nicht vorhanden.
SAT-Empfang möglich. Kein W-LAN.

Haus im Moor Oktober 2018 (Wiebe) Stellplatz NIZ (Boeske)

Camping- und Mobilheimplatz am Hartensbergsee (Tiefer Weg 14 in 49424 Goldenstedt)
In Goldenstedt befindet sich dieser moderne und gut ausgestattete Campingplatz in schönster Lage und ganz in der Nähe zum Ortszentrum mit seinen Geschäften und Gaststätten. Jeder Stellplatz verfügt über einen CEE-Stromanschluss, eine Wasserzapfstelle und einen Abwasseranschluss. Zudem gibt es ein Sanitärgebäude mit Toiletten, Duschen, einem Geschirrspül- und einem Wäschewaschbecken, einem Behinderten-Bad und einem Wickelraum. Eine umfangreiche Ver- und Entsorgung (über einen entsprechenden Chemietoiletten-Ausguss) ist somit sichergestellt. Für die „kleinen Gäste“ steht auf diesem familienfreundlichen Campingplatz ein Spielplatz zur Verfügung und bei Regentagen kann ein Spielzimmer genutzt werden.Von dieser Stellmöglichkeit aus ist der Weg zum Strand des blau schimmernden Hartensbergsees, einem beliebten Ausflugsziel für Badenden und Sonnenhungrige aus der Region, nur kurz. Für Wanderer beginnen Wanderwege hinter dem Platz im Wald, Radfahrer können Ausflüge auf dem gut ausgebauten Radwegenetz im Landkreis Vechta unternehmen. Einem erholsamen Urlaub und erlebnisreichen Ferien steht auf dem Camping- und Mobilheimplatz am Hartensbergsee nichts im Wege.

Ganzjährig geöffnet. 179 Stellplätze.
Für den Stellplatz mit eigenem Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt incl. 2 Personen pro Nacht 12,- Euro, weitere Erwachsene ab 16 Jahren pro Nacht 5,- Euro, Kinder ab 4 Jahre pro Nacht 3,- Euro, Kinder bis 3 Jahre frei. Strompauschale pro Nacht 2,- Euro.
Hunde nicht erlaubt.
Stromversorgung, Wasseranschluss und ein Ausguss für die Chemietoilette sind vorhanden.
SAT-Empfang möglich. Kein W-LAN.

Luftbild See & Campingplatz (GuT Goldenstedt) Hartensbergsee Uferbereich (GuT Goldenstedt)