12März—  19:30 Uhr

Vechtaer Literaturtage: Hermann Pölking-Eiken "Piele Mucker und die Dinger"

In der Zeit vom 04.03. bis zum 16.03.2024 finden in Vechta wieder die Literaturtage statt. In diesem Jahr bereits zum 31. Mal.

Zwei Wochen lang steht die Kreis- und Universitätsstadt dann im Zeichen dieses kulturellen Frühjahrsereignisses, das sich zu einem wahren Magneten für Kinder und Erwachsene entwickelt hat. Noch nie war das Programmangebot der Literaturtage so umfangreich und vielfältig. Und die Besucher erwartet Großstadtniveau: Zum Beispiel Hermann Pölking-Eiken. Er ist vielen Menschen in der Region nicht zuletzt auch durch seine Film-Dokumentation "Wer war Hitler?" bekannt. Die Neuauflage seines Buches "Piele Mucker und die Dinger" präsentiert er am Dienstag 12.03.2024 um 19.30 Uhr im Rathaus-Foyer.

In Vechta und umzu war das Buch "Piele Mucker und die Dinger" 1981 und in den Folgejahren ein großer Erfolg. Im Frühjahr 2024 wird es neu aufgelegt. Hermann Pölking hat den Text sprachlich überarbeitet und von der deutschen Harry Potter-Lektorin Gabriele Dietz, die alle seine Bücher lektoriert, kritisch durchsehen lassen. In Vechta lässt er einen Schauspieler-Freund gekonnt daraus lesen, erklärt jungen Menschen, was Musikboxen und Single-Scheiben sind und dass in der Kreisstadt am Moorbach vor 50 Jahren Jungen und Mädchen noch in getrennte Schulen gingen. Und gesteht sicher auch, dass das Schreiben von "Lügengeschichten" ihm immer noch peinlich ist.

Tickets für die Erwachsenen-Veranstaltungen sind ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, zudem bei der Stadt Vechta und online unter www.vechta.de/tickets

Di, 12. März 2024

19:30 Uhr

Veranstalter

Kulturamt der Stadt Vechta

Burgstraße 6
49377 Vechta
E-Mail: kultur@vechta.de
Infotelefon: +49 04441 886405
Zur Website des Veranstalters

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.