Drucken
Nordkreis Vechta - Oper im Kino

Live-Übertragungen 2019/2020 aus der Metropolitan Opera New York

Ab Oktober 2019 werden wieder zehn abwechslungsreiche Opern mit den berühmtesten Opernstars der Welt präsentiert, auch in der Schauburg Cineworld in Vechta. Ein Schwerpunkt liegt in der neuen Saison auf dem Publikumsliebling Giacomo Puccini. So startet die Saison am 12. Oktober Uhr mit einer prachtvollen Inszenierung von Zeffirelli der Rätseloper "Turandot". Am 26. Oktober folgt dann um die Oper "Manon" von Jules Massenet. Am 9. November gibt es die nächste Oper von Puccini: "Madame Butterfly". Die letzte Übertragung in 2019 ist am 23. November mit einer Aufführung der zeitgenössischen Oper "Akhnaten" von Philip Glass, einem der wichtigsten Vertreter des musikalischen Minimalismus. Weiter geht es am 11. Januar 2020 mit der expressionistischen Oper ""Wozzek" von Alban Berg und am 1. Februar mit "Porgy and Bess", das George Gershwin ausdrücklich als Oper und nicht als Musical komponiert hat. Am 29. Februar wird Georg Friedrich Händels erstes Meisterwerk "Agrippina" übertragen. Auch Wagner-Fans kommen auf ihre Kosten: am 14. März wird "Der fliegende Holländer" gezeigt. Es folgt die berühmte Puccini-Oper "Tosca" am 11. April. Die Saison endet dann am 9. Mai mit David McVicars mitreißender Inszenierung der Oper "Maria Stuarda" von Gaetano Donizetti. Alle Opernübertragungen beginnen um 19 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf an der Kinokasse zu den normalen Kassenzeiten (16.30 - 20.15 Uhr), Restkarten auch an der Abendkasse. Online können die Tickets auch ohne Aufpreis über die Kinowebsite gekauft werden.


Internet: www.schauburg-cineworld.de


OperJVA Krogmann