Drucken
Nordkreis Vechta - 21. Burgmannentage

Die Burgmannen-Tage finden am 28. und 29. September rund um das Museum im Zeughaus und im Zitadellenpark statt.

Der Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad des Vechtaer Mittelalterfestes ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Das Museum Vechta lädt wieder zum größten, eintrittsfreien Treffen der mittelalterlichen Heerlager und Kämpfer im Nordwesten anlässlich der 21. Burgmannen-Tage am Samstag, den 28. September von 12.00 bis 20.00 Uhr und Sonntag, den 29.September von 10.00 bis 18.00 Uhr ein.
Das Kriegerlager ist imposant angewachsen. Die Teilnehmer werden authentische War Games, Kriegerschlachten und Kampfvorführungen zeigen. Musiker, Gaukler und Puppenspieler schaffen mit ihren Darbietungen ein mittelalterliches Ambiente auf dem Gelände. Handwerker führen an zahlreichen Ständen mittelalterliche Gewerke vor, und lassen sich dabei gern über ihre Schultern schauen. Händler bieten ihre Waren an, und auch für das leibliche Wohl wird an den zahlreichen Tavernen und Bratereien für nahezu jeden Geschmack etwas angeboten.
Die Burganlage „Castrum Vechtense - das Burgmodell zum 11.Jahrhundert" wird umgeben sein von einem Handwerkermarkt. Modeschauen, regelmäßige Führungen auf der Burg und Handwerkervorführungen gehören zum Programm. Die Besucher können sich aber auch allein im Turmbereich die Wohnverhältnisse eines Hochadligen anschauen. Auf der Garteninsel der Burg kann der Heil-und Kräutergarten besichtigt werden. Die Besucher - vor allem auch die Kinder - erwarten zudem viele Mitmachstände. Höhepunkte sind die Kriegerschlachten am Samstag und Sonntag jeweils um 15.30 Uhr und die freien Schlachten der Burgmannen jeweils um 17 Uhr im Zitadellenpark.
Weitere Informationen erteilt das Museum im Zeughaus. Im Museum ist der Eintritt von 2,50 € pro Person zu entrichten.

Weitere Infos hier
Tel. 04441-93090

  Castrum Vechtense Meyer