© Wollstein
© Wollstein
© Wollstein
© Wollstein

Der Hauch des Hünengeistes

Die abendliche Gästeführung mit Ulrike bei der Hake-Tönjes entführt Sie in der dunklen Jahreszeit bei Fackelschein in die vergangene Zeit der Trichterbecherkultur. Während der etwas mehr als einstündigen Führung lernen Sie die Geschichte des sogenannten „Heidenopfertisches“ und des Visbeker „Bräutigams“ näher kennen. Lauschen Sie alten Sagen, Geschichten und Liedern, aber verlaufen Sie sich nicht im finsteren Wald, denn sonst verpassen Sie den leckeren Steinzeittopf oder ein anderes schmackhaftes Gericht, das Ihnen der Landgasthof Engelmannsbäke anschließend serviert. Buchbar immer von Oktober bis März.

Treffpunkt: Landgasthof Engelmannsbäke, Engelmannsbäke 31, Visbek.

Handzettel "Der Hauch des Hünengeistes"

Leistungen
  • 1-stündige Führung bei Fackelschein
  • Musikalische Begleitung von Elisabeth Tappehorn
  • Gemütlicher Hünengeist-Umtrunk
  • Deftiger Steinzeittopf oder Alternativgerichte serviert vom Landgasthof Engelmannsbäke
  • Mindestteilnehmer: 12 Personen
  • Termine für Gruppen ab 12 bis 25 Personen nach Absprache, jeweils von Oktober bis März
  • Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten erforderlich!
Termine
  • Gruppentermine, bei denen noch Gäste dazukommen können:
    Samstag, 17.02.2024 um 18 Uhr (ausgebucht!)
  • Freitag, 01.03.2024 um 18 Uhr

Preis

ab 25,00 € pro Person

exklusive Getränke

Buchungsanfrage

Veranstalter

Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V.
An der Gräfte 35
49377 Vechta
Tel. (04441) 85 86 12
info@nordkreis-vechta.de
www.nordkreis-vechta.de

Kontakt

Ulrike bei der Hake-Tönjes
Tel. (04445) 25 75
ubdh.toenjes@gmail.com