© Theaterverein Vestrup-Hausstette

Plattdeutsche Theater 2024

Theaotermüse van Aite: "Entföhrt / Verföhrt"
In der plattdeutschen Komödie in drei Akten dreht sich alles um Matti Knapp, der sein ganzes Arbeitsleben bei "Groth und Sohn" verbracht hat. Seine Erfindungen haben den Chef reich und die Firma groß gemacht. Zum Dank wirft man ihn kurz vor der Rente raus. Nicht mit Matti! Kurzerhand entführt er den Buchhalter der Firma und die Gattin des Chefs. Bei den Lösegeldverhandlungen stellt sich jedoch heraus, dass der Chef seine Gattin nicht unbedingt zurück haben möchte. Und nach einer atemberaubenden Jagd durch die Abgründe menschlicher Unzulänglichkeiten steht alles auf dem Kopf, auch und gerade sämtliche Verwandtschaftsverhältnisse. .

Termine:

  • Samstag, 17.02.2024, 19.30 Uhr (Premiere)
  • Sonntag, 18.02.2024, 15.30 Uhr (ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen)
  • Freitag, 23.02.2024, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 25.02.2024, 15.30 Uhr (ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen)
  • Freitag, 01.03.2024, 19.30 Uhr
  • Samstag, 02.03.2024, 19.30 Uhr
  • Samstag, 16.03.2024, 19.30 Uhr
  • Freitag, 22.03.2024, 19.30 Uhr

Die Aufführungen finden auf dem Hof Frilling, Bei Thesings Kreuz 2 in Vechta-Holzhausen statt.

Karten gibt es beim Rewe-Markt in Oythe. Die Tickets kosten 10 € bzw. 15 € für die Vorstellung mit Kaffee und Kuchen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Theatergruppe Goldenstedt: "Adel, Tadel und Verdruss"
Das Lustspiel in drei Akten "Adel, Tadel und Verdruss" von Bernd Gombold wurde von heino Buerhoop ins Plattdeutsche übersetzt. Die Theatergruppe Goldenstedt führt es in diesem Jahr zum letzten Mal im Kinosaal Klostermann auf. Michael und Sonja legen Wert auf ein gepflegtes Haus, was zu Unstimmigkeiten mit Michaels Bruder Fridolin führt, der gegenüber in einem verlotterten Haus lebt und auch selbst wenig Wert auf sein Äußeres legt. Trotz eigener Geldsorgen unterstützen die beiden Fridolin dennoch immer wieder finanziell. Hier soll nun die Vermietung der Wohnung von Opa Paul die Rettung bringen. Verwirrung stiftet hierbei die schwerhörige Postbotin Lisa, die alles falsch versteht.

Termine:

  • Freitag, 01.03.2024, 19.30 Uhr (Premiere)
  • Sonntag, 03.03.2024
  • Mittwoch, 06.03.2024
  • Freitag, 08.03.2024
  • Samstag, 09.03.2024
  • Sonntag, 10.03.2024
  • Mittwoch, 13.03.2024
  • Freitag, 15.03.2024
  • Samstag, 16.03.2024
  • Sonntag, 17.03.202
  • Mittwoch, 20.03.2024
  • Freitag, 22.03.2024
  • Samstag, 23.03.2024

Sonntags hebt sich der Vorhang um 15 Uhr, alle anderen Vorstellungen beginnen um 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Eschke in Goldenstedt, im Frischmarkt Heidekauf in Goldenstedt-Heide und in der Jakobus-Apotheke in Lutten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Theaterverein Bokern-Märschendorf: "In Virus Veritas"
Das Lustspiel in drei Akten "In Virus Veritas - Leigen häbbt kotte Bein" von Andreas Keßmer wurde von Franz-Josef van Koten ins Plattdeutsche übersetzt und kommt unter der Regie von Klaus Landsdorf auf die Bühne. Weltweit grassiert ein Virus, durch den Infizierte unfähig sind zu lügen und fortan erbarmungslos die Wahrheit kundtun. Auch Burga und Josef - ein recht betuchtes Ehepaar - die beide so ihre Geheimnisse voreinander haben, müssen irgendwie mit diesen pandemischen Zuständen zurecht kommen. Als das Virus in ihrem Freundeskreis um sich greift, nimmt das Unheil seinen Lauf und endet schließlich mit einem großen Knall. So viel Ehrlichkeit auf einmal hält ja keiner aus.

Termine:

  • Samstag, 03.02.2024, 19.30 Uhr (Premiere)
  • Samstag, 10.02.2024, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 11.02.2024, 15.00 Uhr (Kaffee u. Kuchen)
  • Freitag, 16.02.2024, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 18.02.2024, 15.00 Uhr (Kaffee u. Kuchen)
  • Samstag, 24.02.2024, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 25.02.2024, 15.00 Uhr (Kaffee u. Kuchen)
  • Donnerstag, 29.02.2024, 19.30 Uhr
  • Samstag, 02.03.2024, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 03.03.2024, 15.00 Uhr (Kaffee u. Kuchen)
  • Samstag, 09.03.2024, 19.30 Uhr

Die Aufführungen finden in der Schützenhalle Märschendorf, Dinklager Landstraße 14 statt.

Der Eintrittspreis für die Abendvorstellungen beträgt 8 € pro Person, die Nachmittagsvorstellungen kosten 15 € inkl. Kaffee und Kuchen. Karten können bei Franz-Josef van Koten unter Tel. (0 44 42) 80 64 31 oder per E-Mail an kartenverkauf@theater-bm.de bestellt werden. Die Karten können auch online auf der neuen Homepage des Theatervereins www.theater-bm.de gebucht werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Theaterverein Vestrup-Hausstette "Dat Schmüstertheoter": "Spektokel int Koophus"
"Dat Schmüstertheoter" spielt in diesem Jahr das Stück "Koophus in Trouble" aus der Feder von Winnie Abel. Margareta Bührmann hat es unter dem Titel "Spektokel int Koophus" ins Plattdeutsche übersetzt. Zum Inhalt: Im Kaufhaus Dickeschanz herrscht gähnende Leere. Fast alle shoppen online von zu Hause aus. Und kommen sie doch mal ins Kaufhaus, dann werden dort mehr Geschäfte auf der Toilette gemacht als im Laden. Jetzt soll eine knallharte Unternehmensberaterin kommen, alles auf  den Prüfstand stellen und Mitarbeitern kündigen. Aber Gina und Suse wollen ihren Job auf keinen Fall verlieren. Die beiden Verkäuferinnen haben nur eine Chance: Sie müssen so tun, als laufe ihre Abteilung prächtig. Nun bricht das völlige Chaos im Kaufhaus aus.
Dieses Stück zeigt auf unglaublich humorvolle Weise die aktuellen Herausforderungen des Einzelhandels auf und bezieht die Zuschauer dabei immer wieder witzig ins Geschehen mit ein.

Termine:

  • Sonntag, 03.03.2024, 15 Uhr (Kaffee, Kuchen und selbstgebackenes Brot, 18 €)
  • Freitag, 08.03.2023, 19 Uhr (Burgerbuffet, Eintritt mit Essen 26,50 €)
  • Sonntag, 10.03.2024, 9.30 Uhr (Frühstücksbuffet, 26,50 €)
  • Samstag, 16.03.2023, 20 Uhr (Abendvorstellung, ohne Essen 8 €)

Die Aufführungen finden im Gasthof Hönemann in Vestrup statt.

Anmeldungen bei Christine Kellermann, Telefon 04446/596 oder Gasthof Hönemann, Telefon 04446/281. Gutscheine können erworben werden.