© Möllers

Kultur- und Ausstellungsort Kardinal von Galen

Als Antwort auf das wachsende Interesse an Kardinal von Galen seit seiner Seligsprechung, gründeten die Schwestern im Oktober 2009 die Kardinal von Galen Stiftung – Burg Dinklage. Im Jahr 2013 eröffnete die Stiftung die Ausstellung "Clemens August von Galen: Mut woher? Mut wozu?" in der Burgmühle. In dieser Ausstellung geht es nicht nur um die historische Person Clemens August Graf von Galen sondern auch um die Wurzeln seiner Überzeugung. Der "Löwe von Münster" wurde im Jahr 2005 seliggesprochen. Ziel der Stiftung ist es, die Botschaft von Kardinal von Galen in unsere Welt heute zu tragen.
Die Ausstellung ist zur Zeit nur samstags und sonntags von 14.00 - 17.00 Uhr für Besucher zugänglich. Gruppen können nach Vorabsprache auch zu anderen Zeiten kommen.

Kontakt

Benediktinerinnenabtei St. Scholastika
Kultur- und Ausstellungsort Kardinal von Galen
Burgallee 3
49413 Dinklage
Region: Ausflugsregion Nordkreis Vechta
Telefon: (0 44 43) 51 30
mut@kardinal-von-galen-stiftung.de
www.kardinal-von-galen-stiftung.de