© Tappehorn
© Tappehorn

Uhrenmuseum

Kuckucksuhren, Spieluhren, Standuhren und Plattenspieler aus den 18. und 19. Jahrhundert können hier bestaunt werden. Sie alle wurden ausgiebig restauriert und sind funktionsfähig. Führungen auf Anfrage möglich.

Heinz Engelmann hat eine beeindruckende Sammlung von antiken Uhren und automatischen Musikinstrumenten zusammengetragen. Kuckucksuhren, Spieluhren, Standuhren und Plattenspieler aus den 18. und 19. Jahrhundert können hier bestaunt werden. Daneben stehen Gramophone und 2 Juke-Boxen. Sie alle wurden liebevoll und umfassend restauriert und sind voll funktionsfähig. Die älteste Uhr stammt aus dem Jahr 1705 und bereichert neben dem größten Plattenspieler der Welt Sammelstücke aus der ganzen Welt. Insgesamt sind ca. 300 Stücke zu sehen. Gerne erzählt Heinz Engelmann die Geschichten hinter den Uhren. Diese zeigt er kleineren Gruppen von 5 bis max. 15 Personen gerne bei einer Führung in seinem Privathaus an der Füchteler Straße in Vechta.

Öffnungszeiten

Führungen nach Vereinbarung

Kontakt

Tourist-Info Nordkreis Vechta
Uhrenmuseum
49377 Vechta
Region: Ausflugsregion Nordkreis Vechta
Telefon: (0 44 41) 85 86 12
info@nordkreis-vechta.de
www.nordkreis-vechta.de

Ansprechpartner

Heinz Engelmann
49377 Vechta