© Wolfgang Stelljes
© Wolfgang Stelljes

Klosterkirche, Konvent der Franziskaner und die Katakomben von Vechta

Erleben Sie eine Zeitreise durch das ehemalige Kloster der Franziskaner, von der Kirche über den Totenkeller der Mönche bis zur Nutzung als Gefängnis. Gästeführerin Elisabeth Thölke berichtet anschaulich aus der Zeit der Franziskanermönche und über die Entstehung der Klosterkirche. Sie erhalten Einblicke in Bereiche, die sonst für Besucher nicht zugänglich sind.

Treffpunkt: vor der Klosterkirche, Franziskanerplatz

Öffentliche und individuelle Gruppenführungen sind nur eingeschränkt an wenigen Terminen möglich. Da es bereits eine rege Nachfrage gab, können vorläufig keine weiteren Termine angeboten werden. (Stand 01/2024)

Handzettel "Klosterkirche, Konvent der Franziskaner und die Katakomben in Vechta"

Leistungen
  • 2-stündige Führung
  • Führung ist für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet
  • Sonntags und in den Ferien sind keine Führungen möglich
  • Führungen sind nur tagsüber möglich (spätester Beginn 17 Uhr)
Extras
  • Personalausweis mitbringen!
  • Handys sind im Bereich der JVA für Frauen nicht gestattet
  • Eine vorherige Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten ist unbedingt erforderlich.

Preis

ab 5,00 € pro Person

70,00 € pro Gruppe bis 14 Personen, jede weitere Person 5,00 €

Buchungsanfrage

Veranstalter

Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V.
An der Gräfte 35
49377 Vechta
Tel. (04441) 85 86 12
info@nordkreis-vechta.de
www.nordkreis-vechta.de

Kontakt

Elisabeth Thölke