© Horst Krogmann
Kategorie-Icon

Kirche St. Johannes Baptist in Bakum

In Bakum wurde vermutlich schon im 9. Jahrhundert ein Kirchspiel gegründet. Das bis ins 20. Jahrhundert existierende Kirchengebäude verfügte über ein romanisches Schiff aus dem 13. Jahrhundert und einen gotischen Chor aus dem 14. Jahrhundert. Der Kirchturm wurde 1777 bei einem Dorfbrand zerstört und 1848 durch einen Neubau ersetzt.

1907 erbaute Wilhelm Sunder-Plassmann eine neue Kirche im neugotischen Stil. Sie besteht aus einer dreischiffigen Hallenkirche aus Sandstein mit vierjochigem Langhaus, zwei Querschiffen, polygonalem Chor mit Seitenkapellen und einem Westturm.

 

 

Ausflugsregion Nordkreis Vechta

Pfarrbüro Bakum:
Montag - Mittwoch: 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 14.30 - 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr

Kirchstaße
49456 Bakum

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.