© Gemeinde Goldenstedt
© Elisabeth Tappehorn, Tourist-Info Nordkreis Vechta

Mehrgenerationenpark

Der Mehrgenerationenpark ist eine Begegnungsstätte für Jung und Alt in der Natur. Der Park in Goldenstedts Ortsmitte umfasst eine 2,5 ha große Grünfläche zwischen dem Mühlenbach und dem Alten- und Pflegeheim St. Franziskushaus.

Ein behindertengerechtes Wegenetz, ein "Fitness-Studio" unter freiem Himmel mit mehreren Bewegungsgeräten, ein Spielplatz mit Klettergerüst sowie eine Bühne für Darbietungen jeglicher Art sind im Mehrgenerationenpark zu finden. Zwei unterirdisch angelegte Trampoline, Spiele wie Schach und Mühle, Tischtennisplatten, eine Boule-Bahn sowie ein Basketballfeld laden die Besucher zu spielerischen und sportlichen Aktivitäten ein.

Auch die Kunst hat ihren Platz im Mehrgenerationenpark gefunden. So befinden sich im Eingangsbereich Stahltafeln mit verschiedenen Sprüchen, die mit dem Park und mit dessen Besuchern etwas zu tun haben. Desweiteren können die Besucher am Ausgang des Parks, Richtung Überthünen, die von Uwe Oswald geschaffene Eichenskulptur "Mutter Natur" bewundern. Die Holzfläche lädt zum Sitzen ein. Die Figur bildet von oben betrachtet ein großes S. Dadurch können Personen einander zugewandt ein Gespräch führen. Um die Figur herum läuft ein Holzstreifen, gebildetaus Holzbohlen, auf der die Skulptur zum Liegen kommt.

Kontakt


Mehrgenerationenpark
Pastor-Albers-Weg
49424 Goldenstedt
Region: Ausflugsregion Nordkreis Vechta
Telefon: (0 44 44) 20 09-0